Katzenbuch

Wann und wie kann man Katzen zusammenführen?

Sie haben bereits eine Katze und möchten eine zweite Katze neu in Ihren Haushalt einführen?

Dabei gilt es, behutsam vorzugehen: Wenn Sie den Katzen ausreichend Zeit geben, sich aneinander zu gewöhnen, vertragen sie sich oft besser, als wenn sie plötzlich mit einem „Konkurrenten“ konfrontiert werden.

Außerdem ist es hilfreich, wenn die Katzen sich möglichst ähneln – vor allem in Bezug auf Alter, Geschlecht und Charakter. Das reduziert die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich mit unterschiedlichen Interessen dauernd gegenseitig auf die Nerven gehen.

Insgesamt dauert die Eingewöhnung etwa acht bis zehn Wochen. Die neue Katze sollten sie, wenn sie Freigänger sein soll, aber erst nach etwa einem Monat ins Freie lassen, damit sie es mit einem überschaubaren Territorium zu tun hat.

In den ersten drei Wochen ist mit viel Streit zu rechnen, das ist ganz normal, da Katzen ja von Natur aus als Einzeljäger ihren Freiraum gewöhnt sind. Lassen Sie die Katzen am besten erst nach etwa einer Woche direkt aufeinandertreffen, wenn die neue Katze sich ein wenig an die Gegebenheiten gewöhnt hat und ein paar Flucht- und Laufwege kennt – und wenn die andere Katze ihren Geruch in der Wohnung ein wenig kennengelernt hat.

Jetzt wird es spannend: Läuft der erste direkte Kontakt friedlich ab, können sie beide Katzen dafür belohnen. So schaffen sie gleich die erste gute gemeinsame Erinnerung für eine dauerhafte Freundschaft.

Bestenfalls werden die beiden Katzen sich aber nun für ein bis zwei Wochen erst einmal so gut es geht ignorieren. Das ist schon mal besser als kämpfen – wenn sie es nicht schaffen, sich zu ignorieren, sollten Sie sie noch ein paar Tage voneinander trennen. Auf das Ignorieren folgen vorsichtige Neugier und das eigentliche Kennenlernen.

Im besten Fall spielen bald beide Katzen friedlich miteinander und schlafen sogar nebeneinander. Aber selbst, wenn sie nicht beste Freunde werden und sich einfach nur friedlich ignorieren, ist das ein Erfolg bei der Eingewöhnung. Bei kastrierten Katzen und Katern klappt das Zusammenführen übrigens in der Regel besser.

Ihr Katzen Buch – Kapitel einfach anklicken:

Wie sagt eine Katze „Ich liebe Dich“?

Ob Katzen Liebe und Zuneigung so empfinden wie wir, ist fraglich – immerhin stammen sie ja von vergleichsweise einzelgängerischen Wildkatzen ab und haben für solche Gefühle nicht die gleiche soziale Verwendung wie wir. Andererseits weiß jeder, der eine Katze besitzt:...

Wieso Katzen gerne auf Menschen schlafen

Wir hatten das Thema ja schon bei den nächtlichen Beschäftigungen: Katzen legen sich gerne auf Menschen, am liebsten auf jene, die sie besonders mögen. Aber warum machen sie das? Dafür gibt es verschiedene Theorien – welche davon wirklich der Grund ist, könnte uns nur...

Warum Katzen Angst vor Wasser haben

Wer einmal das Drama erlebt hat, was eine Katze um ein paar Spritzer Wasser in ihrem Fell machen kann, der weiß: Katzen sind alles andere als Wasserratten. Nicht alle Katzen, muss man allerdings anmerken: Einige Katzen, vor allem Züchtungen aus küstennahen Regionen,...

Warum Katzen Angst vor Gurken haben

Vielleicht haben Sie schon eins dieser Videos im Internet gesehen, in denen eine Katze frisst und jemand hinter der Katze eine Gurke ablegt. Sobald die Katze die Gurke bemerkt, erschreckt sie sich und springt in einem steilen Bogen davon. Das sieht natürlich lustig...

Was machen Katzen nachts und wenn sie alleine sind?

Eins weiß man sicher über Katzen in der Nacht: Sie sind alle grau. Abgesehen davon kann sich das nächtliche Verhalten der eigentlich in der Dämmerung jagenden Miezekatzen aber stark unterscheiden. Sie sind zwar nicht ausgesprochen nachtaktiv, sie sind durch ihren...

Warum schlafen Katzen so viel

Wie oft sind wir auf die innere Ruhe der Katze neidisch, die den ganzen Tag lang friedlich und entspannt auf der Ofenbank oder dem Fensterbrett döst und uns nur hin und wieder aus einem halboffenen Auge anschaut. Aber warum schlafen Katzen eigentlich so viel? Ist...

Spielen oder Kämpfen – die Unterschiede

Das Temperament von Katzen ist sprichwörtlich und sie tragen auch gerne spielerische Scheinkämpfe aus, die sehr wild aussehen können. Da ist es oft schwer zu erkennen, ob das noch Spiel ist oder ein wirklicher Kampf stattfindet, den man unterbrechen sollte. Deshalb...

Warum Katzen Mäuse und andere Geschenke mitbringen

Das Mitbringen von „Geschenken“ gehört zu den irritierendsten Verhaltensweisen der kleinen Mäusejäger. Sie bringen halbtote Mäuse, Vögel und Fledermäuse und präsentieren sie voller Stolz auf dem Wohnzimmerteppich. In einem kuriosen Fall in Neuseeland brachte eine...

Warum Katzen schnurren und miauen

Schnurren gibt es bereits bei Wildkatzen, selbst Löwen und Tiger schnurren. Allgemein wird angenommen, dass die Tiere damit einen entspannten, friedfertigen Zustand signalisieren. Kurz: Wenn Ihre Katze schnurrt, geht es ihr sehr wahrscheinlich gut und sie fühlt sich...

Was macht die Katze da? Das Verhalten der Katzen

Nun kommen wir zu einigen Fragen, die sich bestimmt der eine oder andere Leser – egal, ob Katzenhalter oder Katzenneuling – schon einmal gestellt hat. Denn vieles von dem, was wir bei Katzen so sehen, kommt uns seltsam oder verrückt vor. Zum Beispiel, wenn sie uns...