Katzenbuch

Alles Wichtige für Katzenhalter

Dieses Kapitel wird vor allem ein Nachschlagekapitel:
Gestandene und zukünftige Katzeneltern können hier schnell nach wichtigen Informationen schauen und Antworten auf die wichtigsten Fragen finden

Den Anfang machen soll eine Übersicht, auf was Sie sich als Katzenhalter alles einstellen sollten.

Das ist nicht als Abschreckung gemeint – natürlich sind die meisten Katzenhalter froh und glücklich damit, einen oder mehrere Stubentiger als Begleiter zu haben. Aber viele Menschen haben auch unrealistische Vorstellungen und sind dann genervt oder überfordert – und setzen die Katze schlimmstenfalls einfach aus. Das möchten wir unbedingt vermeiden. Also, können Sie für die nächsten 20 Jahre damit leben, dass:

  • das niedliche Katzenbaby zur ausgewachsenen Katze heranwächst?
  • die Katze vielleicht krank wird, gepflegt werden muss und irgendwann altersschwach ist und viel Aufmerksamkeit braucht?
  • die Katze sich nicht um Ihre frisch gewischten Fliesen schert und ihr Katzenfutter neben dem Napf frisst?
  • trotz Kratzbaum auch mal an Ihrem Wohnzimmer-Sofa gekratzt wird?
  • die Katze sich auch hin und wieder mal auf den Teppich oder das Sofa übergibt?
  • Missgeschicke beim Katzenklo-Training passieren und Kot und Urin ihren Weg auf Teppich, Parkett und eventuell sogar Polstermöbel finden?
  • überall Katzenhaare sein werden?
  • Katzenstreu auch mal in der Wohnung verteilt wird, zum Beispiel wenn es im Fell hängenbleibt?
  • zerbrechliche Dekogegenstände beim Toben zu Bruch gehen?
  • bestimmte giftige Pflanzen für Ihre Wohnung tabu sind?
  • Ihre Katze sehr wahrscheinlich zum Glücklichsein eine weitere Katze als Freund oder sehr viel Aufmerksamkeit braucht? 
  • die Katze Sie wecken wird, wann immer sie Sie braucht, zum Beispiel um eine Dose zu öffnen, egal ob es Sonntagmorgen ist – und sich nicht darum schert, die Katzenklappe nachts leise zu benutzen?
  • die Katze nicht weiß, ob sie rein oder raus will, und sie die Tür dann eben 50 mal öffnen und schließen müssen.
  • Fenster nicht angekippt werden dürfen und der Balkon mit einem Netz gesichert werden sollte?
  • Sie jeden Tag etwa zwei Stunden Zeit aufbringen sollten, um sich mit der Katze zu beschäftigen?
  • Sie über die Katze oder ihr Spielzeug und anderen beweglichen Kleinkram stolpern?
  • die Katze auf der Toilette, im Bett und in anderen privaten Momenten dabei ist?
  • Sie weniger Besuch von Freunden und Verwandten mit Katzenallergie bekommen?
  • die Katze ein reiner Fleischfresser ist und ihr Fleisch braucht, egal, ob Sie sich vegan oder vegetarisch ernähren?
  • die Katze tote und halbtote Tiere ins Haus schleppen wird?
  • Sie nicht mehr ohne herzzerreisende neidische Blicke essen können?
  • bei Krankheit oder einem Unfall unter Umständen erhebliche Tierarztrechnungen auf Sie zukommen?
  • die Katze, die ja eine viel kürzere Lebenserwartung hat als wir, eines Tages stirbt und Sie im Zweifelsfall die letzte Entscheidung für sie treffen müssen?
  • vor jedem Urlaub eine geeignete Betreuung finden müssen? Oder wenn Sie sich nicht mehr um Ihre Katze kümmern können.
  • Sie sich wirklich mit den Tieren beschäftigen und Ihr Leben mit ihnen teilen müssen und auch immer wieder mal die eigene Haltung reflektieren und Ihr Verhalten verbessern müssen?

Dann kann es losgehen!

Ihr Katzen Buch – Kapitel einfach anklicken:

Was Katzen gar nicht leiden können

Viele Katzen haben einen starken Charakter und wissen ganz genau, was sie wollen und was nicht. Und es gibt ein paar Dinge, die jede Katze hasst. Hier kurz und knapp eine Liste mit allem, das ihre Katze nervt: Einerseits, um ihr das Leben schöner zu machen, indem Sie...

Warum folgt die Katze mir aufs Klo?

Von allen seltsamen Angewohnheiten der Katzen ist dies sicher eine der merkwürdigsten. Sobald ihr Mensch zur Toilette geht, folgt ihm die Katze mit Eile und Beharrlichkeit. So, als wenn es ihr unheimlich wichtig ist, dabei zu sein. Aber was soll das? Verschiedene...

Wenn die Katze rollig wird

Ihre Miezekatze benimmt sich plötzlich sonderbar? Sie ist seltsam aufgeregt, markiert überall, macht tiefe Verbeugungen und rollt sich auf dem Boden? Sie frisst nicht und schreit dafür die ganze Nacht in den schrillsten Tönen? Dann ist Ihre Katze sehr wahrscheinlich...

Wann sollte ich die Katzenkrallen schneiden?

Die gute Nachricht zuerst: Eigentlich ist das nicht nötig. Und dafür ist nicht nur die Katze dankbar, die das gar nicht mag – auch Ihnen nimmt das einiges an Aufwand ab, da das natürlich nicht so einfach geht wie bei uns Menschen. Es kann aber Ausnahmefälle geben, in...

Was Katzen fressen und wie sie trinken

Katzen ernähren sich völlig anders als wir Menschen. Auch, wenn wir es gut meinen und Haustiere, egal ob Hund oder Katze, sich immer wahnsinnig dafür interessieren, was wir essen: Es würde der Katze nicht guttun. Denn die einstigen Wüsten-Raubtiere sind reine...

Welcher Katzenname passt zu meiner Katze?

Katzen sind durchaus in der Lage, ihren eigenen Namen zu kennen. Das macht man ihnen mit einem prägnanten Namen leichter: Schnurrbart III. von Pfotenhausen ist sicher ein ungeeigneterer Name als Oskar oder Muffin. Ansonsten ist es der Katze natürlich eher egal, wie...

Woran erkenne ich das Geschlecht einer Katze?

Das Geschlecht einer Katze zu bestimmen, ist gar nicht so einfach – vor allem bei Katzenbabys klappt es nicht unbedingt auf Anhieb, mit ein wenig Übung wird es aber etwas einfacher. Das Problem ist, dass sich der Penis männlicher Katzen im Bauchinneren befindet und...

Tipps für die katzengerechte Wohnung

Wer will, dass sich die Miez zu Hause wohlfühlt, der schafft ihr eine Wohnung, in der sie sich ganz als Katze verhalten kann. Dafür muss die Wohnung ausreichend groß sein, viele Spielmöglichkeiten bieten und natürlich sicher genug sein, dass die Katze auch ohne...

Wie viel kostet es pro Jahr, eine Katze zu halten?

Das lässt sich schwer pauschal sagen. Erst einmal gibt es bei den Preisen für Katzenfutter und Katzenzubehör eine große Bandbreite – vor allem nach oben hin gibt es kaum eine Grenze. Wem das Wohl seiner Katze am Herzen liegt, der wird nach Möglichkeit aber auch nicht...

Wie viele Katzen kann ich zusammen halten?

Weniger die Anzahl der Katzen setzt hier die Grenze als vielmehr die Bedingungen: Auf großen Bauernhöfen leben mitunter dutzende Katzen in einem losen Verband friedlich zusammen. In einer Einzimmerwohnung solle es hingegen bei maximal einer Katze bleiben. Denn Katzen...